Skrill im Online Casino

Wer sich entschieden hat in ein Online Casino einzuzahlen, der wägt die Optionen ab. Wenn es nicht die Überweisung sein soll und eine Kreditkarte auch nicht in Frage kommt, wie wäre es dann mit dem e-Wallet Skrill? Die “elektronische Geldbörse” baut die Brücke zwischen dem Girokonto und dem Online Casino. Der Vorgang schützt dabei die persönlichen Daten des Kunden und reduziert den Informationstransfer auf ein Minimum. Skrill ist einfach zu bedienen und schnell beim Einzahlen.

Jedes seriöse Online Casino bietet Skrill, ehemals unter dem Namen Moneybookers bekannt, als Zahlungsmethode an. Die nachfolgende Tabelle zeigt ein paar gute virtuelle Spielbanken, bei denen mit Skrill ein- und ausgezahlt werden kann.

TOP Skrill Casinos

CasinoBewertungBesuchen
europa play casinoInfobesuchen
Infobesuchen
Infobesuchen

So funktioniert Skrill

Die Anmeldung bei Skrill erfolgt binnen weniger Minuten. Es gilt einmalig die persönlichen Daten wie Name, Adresse und eine E-Mail anzugeben. Letztere ist später wichtig, da ausschließlich diese angegeben wird, um eine Zahlung zu ermöglichen. Ein sicheres Passwort ist auch noch wichtig, dann ist die Registrierung bereits abgeschlossen. Um Einzahlungen vornehmen zu können, muss dem Skrill-Konto ein Girokonto oder eine Kreditkarte zugewiesen sein, um von dort aus das Guthaben aufladen zu können. Später sind auch Auszahlungen vom Online Casino nach Skrill und dann auf das Girokonto möglich.

Vom Aufbau und den Funktionen her, ähnelt Skrill damit sehr stark dem e-Wallet Neteller, wo neben der E-Mail Adresse auch eine Kundenummer verwendet werden kann.

Im Online Casino mit Skrill einzahlen

Wie sieht dies nun aber von der Seite eines Online Casinos aus? Nach dem Login navigiert sich der Spieler zur Kasse (auch Cashier oder Kasse genannt). Dort geht er auf den Punkt “Einzahlung”, wenn ihn die automatische Weiterleitung nicht schon dorthin gebracht hat. Nun stehen alle Zahlungsoptionen zur Auswahl, darunter auch Skrill. Hier werden auch Informationen wie das Einzahlungsminimum angezeigt. Gebühren fallen für die Verwendung von Skrill beim Online Casino selbst nicht an. Das Versenden von Geld per Skrill ist unter Umständen gebührenpflichtig, was vom Nutzungsland abhängt.

Zur Einzahlung werden nur die angegebene E-Mail Adresse und das Passwort benötigt. Es erfolgt eine Weiterleitung auf die Skrill Website, sowie die Bestätigung des gewünschten Betrags. Verfügt das Konto über genug Guthaben, ist das Geld binnen weniger Sekunden auf dem Spielerkonto. Schon kann es losgehen.

Für Auszahlungen gibt es als Alternative auch die Skrill Prepaid MasterCard. So wie bei Neteller, kann jedoch nur Geld abgehoben bzw. so viel damit bezahlt werden, wie der Kontostand hergibt. Der Spieler läuft niemals Gefahr, mehr auszugeben als er tatsächlich hat.