Sofortüberweisung.de und giropay im Online Casino

Sicherheit bei Zahlungen im Online Casino ist eine ganz entscheidende Vertrauensbildungsmaßnahme. Nur, wenn die Transaktionsdaten ausreichend geschützt sind und der Prozess schnell und unkompliziert erledigt ist, werden Spieler die Methoden in Anspruch nehmen. Hier stechen unter anderem die beiden Einzahlungsformen Sofortüberweisung.de und giropay hervor, deren Nutzung nur wenige Voraussetzungen erfordert.

Sofortüberweisung.de und giropay sind Onlineüberweisungsformen, die in fast allen Casinos angeboten werden. Grund für die weite Verbreitung ist vor allem die einfach Anwendung und Sicherheit der Verfahren. Insbesondere Nutzer, die auf Kreditkartenzahlung verzichten wollen und keinen Account bei e-Wallets besitzen, greifen darauf zurück, denn: Einen Onlinebanking-Zugang besitzt heute fast jeder Spieler.

TOP Sofortüberweisung.de und giropay Casinos

Casino Bewertung Besuchen
europa play casino Info besuchen
Info besuchen
Info besuchen

Sofortüberweisung.de und giropay – die Voraussetzungen zur Nutzung der beiden Zahlungsformen

Sofortüberweisung.de und giropay gehören zu den Einzahlungsmethoden, die zur Gruppe der Direkt– beziehungsweise Onlineüberweisungen gehören. Jeder Kunde, der einen Onlinebanking-Zugang besitzt, kann eine der beiden Zahlungsformen nutzen. Dann stehen einer erfolgreichen Einzahlung auf das Spielerkonto beim Online Casino fast nicht mehr im Weg:

  • Sofortüberweisung.de und giropay arbeiten mit Tausenden deutschen Banken und Sparkassen zusammen – zumindest eine der beiden Zahlungsformen wird auch vom eigenen Kreditinstitut unterstützt.
  • Ein Account bei Sofortüberweisung.de oder giropay ist nicht notwendig – der Spieler benötigt lediglich seine Zugangsdaten für das Onlinebanking, um die Verfahren nutzen zu können.
  • Jedes moderne und seriöse Online Casino unterstützt zumindest eines der beiden Direktbanking-Verfahren – die Suche nach einem passenden Casino entfällt demnach.

Die Einzahlung per Sofortüberweisung.de beziehungsweise giropay

Entscheidet sich der Spieler für eine Einzahlung mit Sofortüberweisung.de oder giropay muss er im Kassen-Bereich des Online Casinos lediglich den Einzahlungsbetrag eintragen und eine der beiden Methoden auswählen. Mit einem Klick auf Zahlen, wird die Überweisung eingeleitet:

  • Der Nutzer wird nun auf die jeweilige Anbieterseite weitergeleitet.
  • Dort trägt der Spieler seinen Onlinebanking-Daten ein, also Benutzername / Kennungsnummer / Kontonummer und den Onlinebanking-PIN. Der Pin entspricht dabei nicht dem PIN für Bargeldabhebungen am Geldautomaten und findet sich in den Online-Banking-Unterlagen.
  • Nachdem der Spieler eingeloggt ist, kann er die Daten der Transkation noch einmal überprüfen.
  • Für die Bestätigung der Transaktion wird nun noch eine TAN-Nummer benötigt – diese liest der Spieler entweder aus einer TAN-Liste ab oder erhält diese per SMS zugeschickt (abhängig von der Bank beziehungsweise Sparkasse).
  • Nach wenigen Sekunden ist die Transaktion abgeschlossen und der Spieler wird wieder auf die Seiten des Online Casinos weitergeleitet – der Betrag ist sofort für Echtgeld-Partien verfügbar.

Sicherheit und eine unkomplizierte Nutzung werden bei Sofortüberweisung.de und giropay groß geschrieben. Auch deshalb haben sie sich in Deutschland als beliebte Einzahlungsmöglichkeit etabliert. Fast alle bekannten Online Casinos haben eine der beiden Möglichkeiten im Programm.